Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag und Führung vor Ort zur innovativen Wärmeversorgung Neckarpark

24. Juni / 14:00 - 16:00

Der geplante Neubau des Landratamtes Esslingen beinhaltet ein innovatives Technikkonzept, wie beispielsweise eine Wärmepumpe mit Neckarwassernutzung. Einen weiteren interessanten und innovativen Ansatz führt das Energiekonzept des Quartiers „Neckarpark“ in Bad Canstatt an. Mithilfe von Abwasser-Wärmepumpen soll hier Wärme bereitgestellt werden.

Der Neckarpark ist eines der Vorzeigeprojekte zur Umsetzung der Energiewende in Stuttgart und Leuchtturm in Sachen nachhaltige Stadtentwicklung. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Bad Cannstatt sind jetzt die ersten Gebäude entstanden. Insgesamt werden hier mehr als 2.000 Menschen leben. Auf einer Fläche von 25 Hektar entstehen rund 850 Wohnungen, Gewerbeflächen, Parks, Plätze und Straßen sowie Spielflächen, ein Sportbad und Habitate für geschützte Arten.

Für das neu entstehende Stadtquartier wurde ein zukunftsorientiertes Energiekonzept entwickelt, das eine möglichst umfangreiche Versorgung mit lokal vorhandener Energie wie Solarenergie und vor allem Abwasserwärme gewährleistet. Durch erhöhten baulichen Wärmeschutz und die lokale Nutzung von Wärme aus Abwasser über ein Nahwärmenetz wird eine nahezu klimaneutrale Heizenergieversorgung realisiert. Zusätzlich werden die Bauherren zur Nutzung von Photovoltaik und extensiver Dachbegrünung verpflichtet. Somit wird der Ressourcen‐ und Umweltschutz vorbildlich umgesetzt. Das Fraunhofer IBP begleitet das Vorhaben aus wissenschaftlicher Perspektive und wird eine umfangreiche Auswertung des Projekts vornehmen.

Die Anmeldung finden Sie auf der Seite des Veranstalters.

Kostenlose Erstberatung

+49 711 – 20 70 30 – 70

Klimaschutzagentur des Landkreises
Esslingen gGmbH
Kandlerstraße 8
73728 Esslingen a. N.

Telefon: +49 711 – 20 70 30 – 70
Telefax: +49 711 – 20 70 30 – 79